In regelmäßigen Abständen finden in den Räumen des DRK OV Aumühle, Bürgerstraße 35-39, Kurse im Bereich am Lebensrettende Sofortmaßnahmen Unfallort (LSM) und Erste Hilfe statt. Der LSM-Kurs richtet sich an Führerscheinbewerber der Klassen A, A1, B, BE, L, M und T. In dem Lehrgang werden Grundlagen der Ersten Hilfe und Retten am Unfallort vermittelt. Der Lehrgang beginnt um 9:00 Uhr und dauert 4 Doppelstunden. Für den Lehrgang ist ein Kostenbeitrag in Höhe € 20,00 zu entrichten.

 

Was sind lebensrettende Sofortmaßnahmen?

image514

Die Ausbildung „Lebensrettende Sofortmaßnahmen“ ist speziell für Führerscheinerwerber entwickelt worden. Lebensrettende Sofortmaßnahmen sind alle die Maßnahmen, die ein Ersthelfer bei einer verunfallten oder erkrankten Person anwenden kann, um die lebenswichtigen Körperfunktionen des Patienten zu erhalten.
Zu diesen Maßnahmen gehören zum Beispiel die Herz-Lungen-Wiederbelebung, die Seitenlage und die Schockbekämpfung.

Wann und wo findet der Kursus statt?
Der Kursus wird in den Räumen in Aumühle, Bürgerstraße 35-39 durchgeführt.
Hier erreichen Sie uns  google maps.
Termine: (Beginn jeweils 9:00 Uhr)

zur Zeit sind keine Termine geplant

Eine Anmeldung ist erforderlich z. B. unter der Rufnummer 04152 – 876 894 Brigitte Aehle oder per Mail an EH_Ausbildung@drk-kv-rz.de oder Sie benutzen das nachfolgende Anmeldeformular.

Ihr Vor- und Nachname (Pflichtfeld)

Anschrift (Pflichtfeld)< br />

Telefonnummer (Pflichtfeld)

Geburtsdatum

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betrifft

Datum der Schulung
29. August 201531. Oktober 2015

Bitte lasse dieses Feld leer.